Oktober

Es ist ein Bilderbuch-Oktober, wunderschöne Herbsttage mit Spätsommertemperaturen. Die sonst übliche Hektik der Weinlesezeit bleibt aus, nachdem wir diese schon im September abschließen konnten. Nun werden die Weingartenarbeiten, die für November geplant waren, vorgezogen: Tiefgründiges Lockern der Böden mit einem speziellen Untergrundlockerer, damit die frisch angebaute Kleedecke nicht verletzt wird, Kompost streuen in den Weinbergen und Rodungen in den Lagen Rosengartl und Hasel.

spacer

Im Keller wird gründlich gereinigt und die Einwinterung des Presshauses, der Weinleseboxen, Leseanhänger mit sämtlichen Lese-Utensilien wird vorgenommen. Im Keller gären die letztgelesenen Weine ruhig vor sich hin, die erst geernteten werden von der Grobhefe umgezogen und Weine wie Green und unser „Weisser“ werden noch im Oktober filtriert und für die Flaschenfüllung vorbereitet.

spacer