Mai

Noch in der letzten Aprilwoche haben wir 25mm Niederschlag bekommen. Genau das Richtige für unsere frisch gesetzten Reben in unseren Junganlagen, aber genauso ein Segen für alle anderen Weingärten. Die Vegetation ist in den letzten Wochen zügig voran gegangen, obwohl das windig-kühle Wetter in der ersten Maiwoche das Wachstum der Triebe ein wenig eingebremst hat.

Die Arbeiten draußen am Stock häufen sich. Unser Team ist ständig in den Weingärten um Unkraut zu jäten, den Zwischenstockbereich zu pflegen und Wasserschosse von den Rebstöcken zu entfernen.

Dank des Niederschlags keimt unsere frisch gesäte Gründüngung von unterschiedlichen Kleemischungen und die Flure erstrahlen wieder in einem satten Grün.

spacer

Im Keller werden alle Hände gebraucht um mit dem Füllen fertig zu werden. Nebenbei konzentrieren wir uns im ersten Maiwochenende auf die 25ste Tour de Vin. Von 04-05.Mai können unsere Weinfreunde alle Weine aus den aktuellen Jahrgängen verkosten. Nebenbei gibt es eine geführte Großflaschenverkostung im Großflaschenkeller, sowie unsere Raritätenzone, wo ausgewählte reife Jahrgänge aus unseren Lagen probiert werden können.

Wir öffnen unsere Tore zur Tour de Vin am Samstag und Sonntag den 04 & 05 Mai von 10:00 bis 18:00 unter dem Motto „Kosten, Plaudern und Kaufen“

spacer