Aufbewahrtes

Mai

Anfang Mai waren in den Nächten die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Alle Winzer des Ortes haben die Nächte durchgemacht und die Rieden Hasel, Sandweg und Reith unter eine dicke Rauchdecke gelegt. So wird das rasche Auftauen mit der Morgensonne verhindert und die Zellen in den Trieben werden nicht zerstört. Die letzten Eismänner haben uns noch erwischt, in den Rieden Hasel haben wir trotz Räuchern in den Weinbergen einen Frostschaden von...

April

Der Frühling ist im Moment nicht mehr aufzuhalten. Die Weinberge zeigen sich im grünen Gewand. Marillen, Weinbergpfirsiche und Mandelbäume blühen an den Rainen zwischen unseren Weingärten....

März

Die Tage werden länger, die Sonne löst die frostigen Temperaturen ab, Vögel beginnen zu zwitschern, man merkt der Frühling kommt mit großen Schritten. Im Februar konnten wir den Rebschnitt beenden. Anfang März sind unsere Saisonmitarbeiter eingetroffen und es werden fleißig die Reben in den Weinbergen gebunden.     ...

Februar

Im Februar haben wir Nachwuchs bekommen, eine junger sympathischer junger Mann. Moritz, eine Student der Boku Wien, der für sein Studium Agrar Wissenschaft sich seine Praxis in unseren Betrieb holt.  ...

Jänner

Mit dem neuen Jahr ist auch der Winter nach Strass gekommen – Temperaturen um 10 Grad Minus und für uns ungewöhnlicher Schneefall. All unsere Mitarbeiter sind am Montag den 09.01. gesund und wohlgelaunt vom Weihnachtsurlaub gekommen. Die erste Arbeit außer Plan war, den Hof vom Schnee zu befreien, den wir am Sonntag bekommen haben....

Dezember

Weihnachtsgrüße aus dem Keller   Eine der spannendsten und kompliziertesten Weinlesen, an die ich mich erinnern kann, ist geschafft. Die erstgelesenen Weine klären sich schon langsam in den Fässern und unsere Lagenweine gären im tiefen Keller.    ...

November

Im November kehrt Ruhe in unseren Lagen ein. Die Blätter fallen von den Stöcken und unsere Reben bereiten sich für die Winterruhe vor. Mit einer kleinen Mannschaft beginnen wir mit dem Rebschnitt und sonst widmen wir uns mit voller Kraft unseren Jungweinen....

Lese Tagebuch

Um 15:30 erfolgt der Schlusspfiff. Wir haben es geschafft! Die letzten Leseboxen werden in unser Presshaus transportiert. Anschließend prosten wir mit unserem Team noch kräftig an und feiern den erfolgreichen Leseabschluss für 2016....

August

Der August ist der Monat, wo es bei uns Winzern etwas ruhiger wird. Die händischen Laubarbeiten in den Weinbergen sind fast abgeschlossen, es werden noch einmal die Reben in den Weinbergen eingekürzt  und in den Fahrzeilen Gründüngungen angebaut. Eine speziellen Mischung aus Kleesorten wie Rotklee, Weißklee, Gelbklee. Leinsamen, Ölrettich, Leindotter, Kornblume, Spitzwegerich und Inkarnatklee....

Juli

Die Weinblüte ist perfekt abgeschlossen und die Trauben gedeihen prächtig. Der Juli steht im Zeichen der Weingärten. Durch die sommerlichen Temperaturen und den üppigen Niederschlägen wachsen die Reben enorm schnell. Der Vegetationsrückstand aufgrund des Frostes Anfang Mai ist zur Gänze aufgeholt. Alle verfügbaren Hände sind in den Weinbergen. Es werden momentan Geiztriebe entfernt, vorsichtig entblättert, so dass die Trauben Luft bekommen aber nicht zu stark, damit keine Gefahr eines Sonnenbrandes...

Juni

Anfang Juni dreht sich Alles um die VieVinum, schon im Vorfeld der Messen besuchen viele Kunden und Freunde unser Weingut....

VieVinum 2016

Von 4 bis 6 Juni dürfen wir uns freuen, unsere Freunde und Weinliebhaber in der Wiener Hofburg begrüßen zu dürfen! Dieses Jahr finden Sie uns gemeinsam mit den Österreichischen Traditionsweingütern im Forum der Hofburg. - von Samstag den 4 bis Montag den 6 Juni, von 12 bis 18 Uhr  

Mai

Ende April waren Großkampftage mit dem Frost. Ein enormer Kälteeinbruch über Österreich ließ uns Winzer bangen. Die Solidarität in unserem wunderschönen Weinort Straß war ganz groß geschrieben. Rund 30 Winzer und Winzerinnen waren Tag und Nacht im Einsatz....

April

Das Wetter ist schon wie im Frühsommer, die Vegetation schreitet rasch voran. Man sieht schon die ersten Knospen bei den Reben aufgehen. Das Reben anbinden ist abgeschlossen. In den Rieden Hasel und Gsellgricht werden heuer schon sehr früh neue Reben gepflanzt. Da ein Wetterumschwung kommen soll, wollen wir noch vor dem Regen die neuen Setzlinge pflanzen. Mittwoch 05. 04.: Großer Pflanztag, der Rebschulist Roman Winter kommt mit seiner Pflanzmaschine. Ohne...

März

Wir haben Nachwuchs bekommen – Maximilian ist nach seinem Präsenzdienst ins Weingut eingestiegen. Sein Aufgabenbereich sind  im Moment die Weingärten.    ...

Februar

Bei sehr milden Temperaturen, widmen wir uns mit vollem Elan dem Rebschnitt. Unsere Lagen, Wechselberg Spiegel, Wechselberg, Gaisberg, Offenberg, Stangl, Hölle, Blickenweg sind schon fertig. Selbst das Kellerteam ist auch täglich draußen. Es scheint ein sehr vegetationsreiches, frühes Jahr zu werden. Da wir im Frühjahr wieder ein größeres Vorhaben im Bereich der Neupflanzung haben, dürfen wir keine Zeit beim Rebschnitt verschenken.  ...

Jänner

Nach den wohlverdienten Feiertagen konnten wir mit versammelter Belegschaft, am 11ten Jänner gesund und bei Kräften in das neue Jahr starten. Der Großteil unseres Teams kümmert sich um den alljährlichen Rebschnitt. Sicherlich einer der wichtigsten Aufgaben in unseren Weinbergen, denn nur durch eine gründlich überlegte & sanfte Schnitttechnik, wird ein ökologisch gesundes Wachstum und  die Weichen, für hohe Qualitäten gestellt.   Im Keller hingegen werden unsere  2015er Lagengweine von der...

Dezember

Die Blätter sind schon von den Rebstöcken gefallen, unsere Weinstöcke bereiten sich auf die wohlverdiente Winterruhe vor. Ein wirklich großartiges Weinjahr neigt sich dem Ende zu. Die Weinlese 2015 ist abgeschlossen, unsere Weine gären noch langsam vor sich hin und reifen auf der Hefe. Wir können wirklich sagen, 2015 ist ein ganz großer Jahrgang! Die Luft ist an vielen Plätzen vom süßen Duft von Glühwein, Punsch und Lebkuchen durchzogen. In...

November

Der Herbst ringt mit dem Winter, langsam fallen die wunderschön gefärbten Blätter von den Bäumen, Sträuchern und Weinstöcken. Ein Meer von buntem Laub bedeckt die Weinflure. Am Morgen gibt es schon täglich kräftige Minusgrade, untertags scheint die wärmende Sonne. Unsere Arbeiten in den Weinbergen sind für dieses Jahr erledigt, das Tiefenlockern und das Anhäufen der Junganlagen. Jeder auf dem Weingut ist froh und erleichtert, dass wir mit der Weinlese fertig...

September

Ruhe vor dem Sturm!Die ersten Tage im September gehören dem Sekt. Der Brut 2014 wird in Flaschen gefüllt und in unseren Sektkeller gelegt. Die Flaschengärung wird einige Monate dauern, dann bleibt dieser 12 Meter tief unter dem Gaisberg in unserem Sektkeller für 3 Jahre auf der Hefe. So kann er optimal bei 14 Grad Temperatur reifen! Nur so gelangt er zu seinem feinen Mousseux , seiner Cremigkeit und seiner Eleganz....

August

Ein heißer Sommer mit optimalen Bedingungen für einen tollen Jahrgang lässt uns schon mit Freude auf die kommende Weinlese blicken. Da wir Winzer auch immer ein bisschen übers Wetter nörgeln können, sind wir mit den Niederschlagsmengen nicht so zufrieden. Wir hoffen, dass uns der August noch langsame und behutsame Niederschläge bringt. Die Weingartenarbeiten sind im Moment abgeschlossen, sodass wir mit ruhigen Gewissen von 10.08– 23.08. 2015 in unseren wohlverdienten Betriebsurlaub...

Juli

Unseren Weingärten gefällt dieses Wetter, sie wachsen und gedeihen, nach einem enorm arbeitsintensiven Juni sind wir wieder im Zeitplan. In allen Weingärten ist der erste Durchgang, also das Laub hineinstricken, jäten und Geiztriebe ausbrechen erledigt. Nun sind wir gerade mit viel Feingefühl in unseren Junganlagen. Den zweijährigen Stöcken werden die Trauben genommen, sodass der ganze Wuchs und die Kraft in den Aufbau der Rebstöcke geht....

Juni

Idealer könnte der Juni für uns nicht sein. Die Vegetationsverzögerung von 14 Tagen wurde zur Gänze aufgeholt. Im Gegenteil, es entwickelt sich ein Vegetationsvorsprung. Wie kaum da gewesen ist die Blüte binnen 5 Tagen rasch und optimal vorbeigegangen....

Mai

Der Mai hat für uns Winzer nicht wirklich schön begonnen, ein nächtlicher Hagelschlag hat die Regionen Kamptal, Kremstal und Wagram schwer getroffen. Wir in unserem Betrieb sind wirklich mit einem blauen Auge davon gekommen, nur die Riede Sachsenberg wurde den Wetterkapriolen zum Opfer. Den Zweigelt aus dieser Lage wird es 2015 nicht geben.  ...

April

Der April wird seinen Ruf als sehr instabiler Monat gerecht. Von wärmenden Sonnentagen bis hin zu stürmischen Winden, leichten Schneegestöbern und Regenschauern. Für unser Weingarten Team, das mit den Bindearbeiten in den Weinbergen beschäftigt ist, nicht so ganz erfreulich, aber für die Weinreben optimal. Bei den kalten Temperaturen in der Nacht wird der Saftstrom noch zurückgehalten und ein zu früher Austrieb verhindert.  ...

März

Im Weingut erleben wir gerade ein sanftes „Frühlings Erwachen“. Den Rebschnitt haben wir Anfang März beenden können. Nun richtet Jazek mit einem Team die Unterstützungen (Stöcke und Pfähle) in den Weinbergen, sodass wir mit einer vergrößerten Mannschaft die Reben anbinden können. Eine sehr behutsame Arbeit, bei der man mit sehr viel Gefühl die Fruchtreben an den Spanndraht befestigt. Im Keller wird eifrig gefüllt, die Weine der Lage Wechselberg stehen ab...

Februar

Der Februar wird seinen Ruf als Wintermonat gerecht. Die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, leicht verschneite Rieden und strahlender Sonnenschein. Ein ideales Wetter zum Schneiden in den Weingärten. Die ganze Mannschaft ist nun in den Weinbergen, man spürt auch schon, dass die Tage länger werden. Heuer wird in sämtlichen Weinbergen der sanfte Rebschnitt durchgeführt....

Jänner

Das Kellerteam hat heuer schon am Montag den 05.01.2015 begonnen zu arbeiten. Der Grund dafür, es musste gefüllt werden. Unser erster Grüner Veltliner, Kamptal DAC 2014 steht ab sofort für Sie bereit. Ein wunderschöner Grüner Veltliner mit eleganten, pikanten „Pfefferl“, charmanten Fruchtaromen und perfekt ausgewogener Balance, eine wahre Freude für Veltliner DAC Liebhaber. Ausgeruht und mit vollem Elan ist unser gesamtes Team am 07. 01. 2015 nach dem Weihnachtsurlaub gekommen....

Dezember

Für uns Winzer geht ein sehr spannendes und bewegendes Weinjahr zu Ende. Ein Jahr, das sehr viel von uns abverlangt hat. Bangen, zittern, richtig taktieren und natürlich auch im richtigen Moment etwas Glück haben. Der Jahrgang 2014 ist im Keller, die Mengen sind etwas bescheiden, dafür sind wir mit den Qualitäten mehr als zufrieden. Trotz dem milden Wetter, kann man kaum übersehen das Weihnachten vor der Tür steht. Straßen, Häuser...

November

Der Herbst dauert heuer noch an, die Blätter fallen langsam von den Weinreben. Das Rebholz kann dadurch perfekt ausreifen bis die ersten Fröste kommen. Der Regen der uns während der Weinlese gestört hat, freut uns jetzt aber umso mehr. Unsere Weinstöcke können gut versorgt mit einer Herbst-Feuchte in die wohlverdiente Winterpause gehen....

Gault Millau Auszeichnung

Wir freuen uns über 3 Trauben für unseren Riesling Wechselberg Spiegel, Kamptal DAC Reserve 2013

Lese-Buch

16.10 Letzter Tag… Durch den zweistündigen Vorsprung von gestern könnten wir es heute schaffen, natürlich nur wenn das Wetter mitspielt! Wieder geht´s auf den Offenberg! Da diese Lage aus mehreren Terrassen besteht, welche unterschiedlich alt sind, ist auch die Lese unterschiedlich schwierig. Beim jüngeren Teil sind die Weintrauben mehr in Bodennähe und die Laubwände etwas höher. In der Regel optimal. Die älteren Weinstöcke mit etwas weniger Laubwuchs, leicht verrieselt bringen...

September

Die letzten verregneten Wochen im August ließen den Vegetationsvorsprung wieder zurückfallen. Nun hoffen wir auf einen trockenen und sonnigen Herbst, der uns prächtige Weine beschert....

Kostbares Kamptal 6. +7. September

Das Kamptal lädt ein! Offene Kellertüren am Samstag, 6. und Sonntag, 7. September Am ersten September-Wochenende sperren die Kamptaler Weingüter ihre Tore auf und präsentieren jeweils von 10 bis 18 Uhr ihre Kamptal DAC Reserve-Weine. Der Eintritt zur den Offenen Kellertüren kostet € 30,- pro Person (davon € 15,- in Form eines Wein-Einkaufsgutscheines). Er gilt für beide Tage und ist beim ersten Winzer, den man besucht, zu bezahlen. Teilnehmende Winzer ...

August

Unsere Weinreben wachsen im Rekord- Tempo. Der reichliche Regen und die hochsommerlichen Temperaturen lassen nicht nur unsere Trauben optimal reifen, leider wächst uns auch das Gras zwischen den Rebstöcken davon....

Juli

Bei schönem Blühwetter konnten unsere Reben optimal verblühen. Der Juli steht im Zeichen des Wachstums, ideale Feuchtigkeit und sommerliche Temperaturen lassen die Triebe sprießen. Wir sind gerade mit einem großem Team in den Weinbergen um die Triebe in den Drahtrahmen zu stricken und zu entgeizen....

Juni

Mit dem Juni ist der Sommer wieder zurückgekehrt. Der ausreichende Niederschlag im Mai und nun die warmen Temperaturen bedeuten einen enormen Wachstumsschub in unseren Weingärten. Ein zusätzliches neues fleißiges Team ist mit uns angetreten, um Reben rein zu stricken, zu jäten, die Stämme zu putzen und in den zweijährigen Anlagen das Unkraut zu scheren....

Mai

Es ist wahrlich eine Freude die neugepflanzten Reben anzusehen. Jeder Stock kommt ganz gleichmäßig....

April

Der April ist nicht wie gewohnt wechselhaft, denn anstatt Regen, Schnee und Stürmen, könnte man meinen der Sommer ist im Kamptal angekommen. Da wir Winzer auch bekannt dafür sind immer etwas am Wetter auszusetzen, jammern wir über die Trockenheit, genießen aber trotz alle dem die vorsommerlichen Temperaturen. Im Moment haben wir einen Vegetationsvorsprung von 14 Tagen. Diesen konnten wir perfekt nutzen, denn die „Anbindearbeiten“ wurden bereits im März abgeschlossen....

März

Der rasche Frühlingsbeginn, schon in den letzten Tagen des Februars bringt uns im Weingut auf Touren. Wir haben bereits unser Weingarten Team zum „anbinden“ geholt. Beginn war der Rosenmontag. Traditionell wird der Faschingsdienstag am Nachmittag im Keller, mit allen Mitarbeitern, bei einer Faschingsjause gefeiert....

Zweigelt Sachsenberg 2009 wurde gekürt!

Wir erhielten gleich zwei Auszeichnungen für unseren Zweigelt Sachsenberg 2009: Mit unserem Charmeur konnten wir beim Rotwein Guide mit 4 von fünf Gläsern punkten!Bei wein.pur mit 3 Gläsern!

Jänner & Februar

Unser gesamtes Team ist erholt und gut gelaunt von den Weihnachtsferien zurückgekommen. Der Jänner mit seinen Temperaturen erfreut das Weingarten Team, denn angenehme Temperaturen beim Scheiden in den Weinbergen sind natürlich in diesem, normal kälterem Monat, etwas Feines! Für mich als Winzer ist es etwas Besorgnis erregend!...

Falstaff Rotweinprämierung 2013

Wir freuen uns bei der Falstaff Rotweinprämierung 2013 für hervorragende Rotweinkultur in Österreich ausgezeichnet worden zu sein!

Dezember 2013

Eine sehr spannende und erfreuliche Weinlese ist zu Ende gegangen. Spannend, 8 Wochen bei den unterschiedlichsten Wetterkapriolen, wo richtiges Taktieren wann und wo in den Weinbergen erforderlich war. Erfreulich, eine der schönsten Ernten in Sachen Qualität und auch Quantität der letzten Jahre. Die leichten Weine bestechen durch enorme Frucht, Finesse und Eleganz. Die „Mächtigen“ sind noch in der Gärung, man kann aber schon durchaus Rückschlüsse auf enormes Potenzial schließen. In ...

Wein.pur Auszeichnungen

Wir sind sehr stolz auf unsere Wein.pur Auszeichnungen, denn wir erzielten: 4 Gläser für unseren Riesling Wechselberg Spiegel 2012...

November 2013

Die Lese ist beendet, was für ein beruhigendes Gefühl. Trotzdem geht es alles andere als ruhig im Weingut weiter. Wir sind dabei unsere Komposthaufen aufzusetzen, was sich nicht als einfach herausstellt, sondern eher als eigene Wissenschaft! Der Radlader ist derzeit auch oft im Einsatz! Sogenannte Mieten werden angehäuft, das heißt eine Lage Stallmist, eine Lage Trester, ein Lage Stallmist, eine Lage Trester usw.....

Lese-Buch

30.10 Nicht nur das Kellerteam, auch Daniela und Viktoria müssen heute mit! Wenn wir wieder so eine gute Leistung bringen und das Wetter hält, könnten wir heute fertig werden. Es geht es auf den Zöbinger Heiligenstein, zur Riesling Lese. Bei trockenem Wetter, gut gelaunt geht es los. Ebenso wie beim Wechselberg Spiegel, geht es aufgrund der Vorlesen rasch voran. Die Gradation liegt bei 20,5 Grad, der Botrytisanteil liegt bei Null....

September 2013

Man spürt es herbstelt!!!Die Temperaturen sinken & die Lese steht vor der Tür. Bevor es losgeht werden noch kosmetische Arbeiten im Weingarten vorgenommen. Dazu zählt das Laub entblättern in der Traubenzone sowie das händische entblättern!...

August 2013

Alle unsere Mitarbeiter sind fit aus dem Betriebsurlaub zurück gekehrt und befinden sich nun in der Vorbereitung für die Weinlese! Ein Teil ist in den Weingärten beschäftigt, hier werden die Weinstöcke händisch entlaubt und der Zweigelt ausgedünnt!...

Erste Lagen Präsentation & Kostbares Kamptal

Die Erste Lagen Präsentation findet am Freitag, den 6.September 2013 von 14 Uhr bis Konzertbeginn und von Konzertende bis 23 Uhr im Schloss Grafenegg statt. Das Open-Air Konzert im Rahmen des Musik-Festivals Grafenegg beginnt um 19.15 Uhr. Es findet keine Verkostung während des Konzerts statt!Konzertkarten sind unter +43 (0) 2732-5500 oder unter www.grafenegg.com zu buchen!...

Auszeichnungen Wein Guide

Wir freuen uns über: Fünf von Fünf Gläsern für unseren… Grünen Veltliner Hans Topf 2009 Kamptal DAC Reserve Grünen Veltliner Offenberg 1.ÖTW 2011Kamptal DAC Reserve Riesling Wechselberg Spiegel 1.ÖTW 2012...

Juli 2013

Der Sommer ist nun endlich angekommen! Durch die heißen Tage und die idealen Niederschlagsmengen, die bei uns im Kamptal gefallen sind, wachsen die Weinreben im Rekordtempo. In unseren Weinbergen ist im Moment ein Team von 17 Personen am Werk, zudem uns auch zwei Praktikanten unterstützen....

Mai 2013

Die Herzen der Weinbauern lachen, ideale Niederschlagsmengen und warme Tage, ein perfektes Wetter für unsere Weingärten. In den Weinbergen gibt es nun jede Menge zu tun, unsere Traktorfahrer mulchen die Gründüngungen, der Rest der Mannschaft ist mit dem Nachpflanzen der jungen Reben in unseren Weingärten beschäftigt....

Das Frühjahr lockt!

Ein langer Winter ist vorbei, von gestern auf heute hat das Leben in unseren Weinbergen begonnen. Blumen und Gräser blühen, Vögeln zwitschern und die Sonne erweckt alles mit Ihren Strahlen zum Leben und erwärmt unsere Gemüter....

Veranstaltungen im Frühling

24. – 26. März 2013 / 9 – 18 UhrProWein DüsseldorfSie finden uns in Halle 07 Stand 70A05 – wir freuen uns! 5. und 6. April 2013 / 14 – 20 Uhrwein.genuss.krems in der Dominikanerkirche Krems 16. April 2013 / 14 – 21 UhrVeltlinertag im MuseumsQuartier Wien (Ovalhalle) 27. und 28. April 2013 / 10 – 18 UhrKamptaler Weinfrühling 2013bei uns am Weingut 04. und 05. Mai 2013 / 10 ...

März 2013

Der zuletzt Ende Februar gefallene Schnee ist schon wieder geschmolzen. Man hört schon ein leises Frühlingserwachen in den Weinbergen....

Februar 2013

Wir sind sehr stolz, dass sie Skiweltmeisterschaft in Schladming mit unserem Grünen Veltliner Strassertal eröffnet worden ist....

Jänner 2013

Am 07.01. geht es wieder los! Unser gesamtes Team ist gut gelaunt, wohlbehalten und voller Tatendrang vom Urlaub zurück. Gleich am ersten Tag spielt das Wetter schon verrückt, aber nach dem Motto: “Es gibt kein schlechtes Wetter“ rückt die Weingartenmannschaft mit Regenschutz in die Weinberge aus, um dort den Rebschnitt fortzusetzen....

Frohe Weihnachten!

Alle Blätter sind schon von unseren Weinreben gefallen, ein wunderschöner Herbst geht und macht dem Winter Platz....

Falstaff DAC Reserve Cup 2012

Riesling beginnt mit Heiligenstein! Ein Wein, der die Mächtigkeit, Unverwechselbarkeit und Größe der berühmtesten Riesling-Lage Österreichs wiedergibt. Ein Kunstwerk, mit hohem Potential, und großen Zukunftschancen.

November 2012

Der November ließ anfangs noch die Blätter auf den Rebstöcken, so konnte das Rebholz ideal ausreifen. Diese holte jedoch ein zarter Frost in der zweiten Novemberwoche. Unsere Traktorfahrer beschäftigen sich mit dem Lockern des Tiefenboden und Ausbringen des Kompostes....

Lese-Buch (Oktober 2012)

24. Oktober 2012 Die Gedanken unserer Leser befinden sich bei dem heutigen Leseende. Es wird zeitlich nicht leicht werden aber wir können es schaffen. Noch eine Stunde am Wechselberg Spiegel. Die Freude von Staschek und Stefan hält sich in Grenzen, sie müssen wiederum zwei separat Chargen pressen und dass bei den heutigen kleinen Mengen vom Wechselberg Spiegel. Um 08:15 Uhr sind wir am Heiligenstein, nachdem die Trauben vom Wechselberg Spiegel...

Lese-Buch (September 2012)

30. September 2012 Ein ruhiger Sonntag steht heute ins Haus. Am Morgen kontrolliere ich die Gärtanks. Bei den erstgelesenen Veltlinern wird der vorhandenen Restzucker gemessen, um festzustellen, ob die Gärung schon fertig ist, beziehungsweise ob diese im Ausklingen ist. Am späten Vormittag drehe ich noch eine Runde in den Weingärten um den Leseplan für die nächste Woche zu machen. Der Nachmittag gehört der Familie, nach einem längeren Mittagsschläfchen geht es...

August 2012

Der August steht im Zeichen des wohlverdienten Betriebsurlaubs. In den ersten zwei Wochen war schon die Hälfte der Mitarbeiter zu Hause, in der zweiten Hälfte waren alle in den Ferien. Offiziell war zwar der Betrieb geschlossen, jedoch haben wir, Magdalena im Büro, Hans Peter, Maximilian und Hans senior auf den Traktoren, die Stellung gehalten. Die Böden wurden aufgerissen und gelockert, um anschließend Gründüngung (Roggen für die Humusbildung) in den Weingärten ...

Juli 2012

Im Juli gab es nichts auszusetzen. Ein perfekter Sommer mit enormen Temperaturen, die richtigen Niederschlagsmengen zur richtigen Zeit und Gott sei Dank von den vielen Unwettern verschont geblieben. Unsere Reben sind schnell und gesund gewachsen, sodass sich der Vegetationsrückstand in einen Vegetationsvorsprung verwandelt hat. Das Laub ist frisch und kerngesund. In den frühen Lagen sind die ersten Trauben schon weich....

Juni 2012

Der lang ersehnte Regen ist gekommen, für unsere Reben ist nun ein perfektes Wetter. Die gewünschte Feuchtigkeit mit heißen Tagen, ideal für unsere Weinberge. Mit etwas Abstand sieht man auch schon die frostgeschädigten Weingärten. Durch das perfekte Wetter kann sich viel Auswachsen und es bleiben keine Folgeschäden für die nächsten Jahre....

Mai 2012

Der Mai wird uns Kamptaler Winzern noch lange in Erinnerung bleiben. Tage nach den Eismännern kam unerwartet am 17.05.2012 ein Spätfrost. -2 Grad in der Nacht und ein wolkenloser Sonneaufgang ließen unsere Triebe in einigen Lagen erfieren. Wir alle waren geschockt, als wir uns am Morgen des 18.05. die Weingärten in den Lagen, Renner, Gallenberg und Teile des Hasels angesehen haben.

April 2012

Unsere Weingartenmannschaft bringt zur Zeit die Pheromondispenser gegen den Traubenwickler in den Weingärten aus. Im Weinbau ist er einer der größten Schädlinge und kann im Larvenstadium erheblichen Schaden an Blüten und Trauben anrichten. Für die Partnersuche ist der Traubenwickler auf Lockstoffe bzw. Pheromone angewiesen. Durch die Verteilung der Pheromondispenser in den Weingärten wird er orientierungslos und damit an der Fortpflanzung gehindert. In Folge kommt es daher nicht zur Ablage von ...

März 2012

So kalt es im Februar war, so warm hat der März begonnen. Frühlingshafte, wenn nicht gar sommerliche Temperaturen ließen die Natur sprießen. Das winterliche Braun wurde von frischem Grün in den Wiesen abgelöst. Die Marillenbäume, Blutpflaumen und die ersten Frühlingsblüten bringen Farbtupfer in die Landschaft.