November

Der Herbst dauert heuer noch an, die Blätter fallen langsam von den Weinreben. Das Rebholz kann dadurch perfekt ausreifen bis die ersten Fröste kommen. Der Regen der uns während der Weinlese gestört hat, freut uns jetzt aber umso mehr. Unsere Weinstöcke können gut versorgt mit einer Herbst-Feuchte in die wohlverdiente Winterpause gehen.

spacer

Die Böden in unseren Weinbergen werden nun noch tief gelockert, so dass Bodenverdichtungen aufbrechen und der Winterfrost in die Oberschicht eindringen kann.

Im Keller beenden die letzten Weine die Gärung, die „Leichten“ wie unser Blickenweg, Green, Grüner Veltliner Strassertal und weißgepresster Zweigelt sind schon gezogen und reifen auf der Feinhefe. Die Lagenweine sind in der abklingenden Gärung und werden täglich kontrolliert und verkostet.

spacer

Der Chardonnay und die Rotweine haben schon alle mit dem biologischen Säureabbau begonnen und blubbern in den Eichen-Fässern im tiefen Keller vor sich hin.

Im Keller beginnt eine der arbeitsreichsten Zeiten. Die großen Weine des Jahrgangs 2013 werden gefüllt, die 2014er müssen laufend beobachtet werden, eine Zeit die für mich aber eine der schönsten ist. Dem Wein beim „Werden“ zu begleiten.

spacer